Samstag, 25. März 2017

Letztes Update:08:31:37 AM GMT

region-rhein.de

Hoher Besuch im Fachausschuss Frauen

Drucken
Der Fachausschuss Frauen ist die parlamentarische Interessenvertretung für Frauen in Koblenz. Regelmäßig widmet er sich aktuellen gesellschaftlichen und kommunalpolitischen Fragestellungen. In seiner ersten öffentlichen Sitzung im Jahr 2017 befasste sich der Ausschuss mit „Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität oder der sexuellen Ausrichtung“ – ein Thema, das auch in der Öffentlichkeit auf große Resonanz stieß.

Der Vorsitzende, Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, konnte dazu als Gastrednerin Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder begrüßen. Sie ist  seit November 2016 rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Geschlechtsidentität. Frau Dr. Rohleder stellte dem interessierten Plenum ihre Aufgabenschwerpunkte vor und berichtete über die ersten Monate ihrer Tätigkeit. In ihren Ausführungen griff sie zurück auf eine Online-Befragung der Landesregierung Rheinland-Pfalz 2013 zur „Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender und Intersexuellen in Rheinland-Pfalz“ und auf Ergebnisse einer Studie der Antidiskriminierungsstelle zum Themenjahr „Sexuelle Vielfalt“ 2016 zur „Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen“.  Die Beantwortung zahlreicher  Fragen der Fachausschuss-Mitglieder und der anwesenden Gäste rundeten ihren interessanten Vortrag ab.