Donnerstag, 14. Dezember 2017

Letztes Update:11:13:46 AM GMT

region-rhein.de

Aufruf zur Sammlung 2017 für die Kriegsgräberfürsorge

Drucken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge führt in der Zeit vom 31. Oktober bis 25. November 2017 seine diesjährige Haus- und Straßensammlung durch.

Auch über 70 Jahre nach Kriegsende sind die Aufgaben aktueller denn je: Einerseits gilt es unverändert, den gefallenen Soldaten eine würdige Grabstätte zu schaffen und andererseits alles für ein friedliches Miteinander zu tun. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erhält die Gräber der Kriege als Mahnung, er arbeitet mit jungen Menschen und baut Brücken zwischen ehemals verfeindeten Ländern.

In diesem Jahr haben über 20.000 junge Menschen aller Nationen Friedhöfe im In- und Ausland gepflegt - ihnen werden so die schlimmen Auswirkungen von Krieg und Gewalt verdeutlicht und sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Versöhnung unter den Völkern und für den Frieden.

Die Arbeit steht unter dem Motto „Versöhnung über den Gräbern - Arbeit für den Frieden“. Ihre Spende ist ein wichtiger Beitrag zur Sicherstellung dieser wertvollen Arbeit.

Ich danke allen ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammlern und auch allen, die die Arbeit mit einer Spende unterstützen herzlich für ihr vorbildliches Engagement.

Dr. Marlon Bröhr

Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises