Mittwoch, 23. August 2017

Letztes Update:05:41:13 PM GMT

region-rhein.de

Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Drucken
Oberbürgermeisterwahl: Quartett bewirbt sich für das Amt

Der Wahlausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die eingereichten Unterlagen der vier Kandidaten geprüft, die sich um das Amt des Neuwieder Oberbürgermeisters bewerben. Er hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen. Das heißt: Ins Rennen um den höchsten Posten in der Neuwieder Verwaltung gehen definitiv Bürgermeister Jan Einig für die CDU, Beigeordneter Michael Mang für die SPD, Paul Peter Baum (FDP) und der Leiter des städtischen Rechtsamts Ulrich Adams. Mit der ordnungsgemäßen Vorbereitung und Durchführung der Oberbürgermeisterwahl hat der Stadtrat übrigens Kathrin Witthuhn betraut. Er wählte die Leiterin des Wahlamts einstimmig zur „besonderen Gemeindewahlleiterin“. Ihr Stellvertreter ist Dirk Heimermann, der Witthuhn auch bereits im Wahlamt vertritt. Auch dieses Votum erfolgte einstimmig.