Freitag, 24. November 2017

Letztes Update:01:22:05 PM GMT

region-rhein.de

„Genusswerkstatt“ in der sozialen Stadt

Drucken

Im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied startete jetzt eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Genusswerkstatt“.  Thema des ersten Abends war: Herbstküche im Glas oder den Sommer konservieren... Dabei ging es um die Zubereitung von saisonalen und regionalen Lebensmittel sowie um viele Anregungen zum Ausprobieren und nachmachen für die Teilnehmer.

Dazu hatte sich AOK Ernährungsexpertin und Diplom Oecotrophologin Rita Inzenhofer auf die Zubereitung von Pestos , Chutneys und Aufstrichen konzentriert. Sie erklärte die Unterschiede der einzelnen Zubereitungsarten, zeigte die Vielfalt der spätsommerlichen Ernte auf und regte zu ausgefallen Kombinationen bei der Zubereitung von Pestos und Chutneys an. Im Anschluss durften die Teilnehmer aktiv werden. Mit viel Spaß und Engagement gingen die Gruppen ans Werk. Dann ging es ans „Genießen“ denn die Ergebnisse der Arbeit wurden gemeinsam ausgiebig probiert und beurteilt. Zusätzlich konnten sich die Teilnehmer noch viele Rezepte so wie die Gläschen mit den selbst zubereiteten Pestos, Chutneys und Aufstrichen mit nach Hause nehmen, damit der Geschmack des Sommers tatsächlich noch eine Weile konserviert wird.

Die Reihe“ Genusswerkstatt“ die in Kooperation mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, dem Quartiermanagement der südöstlichen Vorstadt und der Gesundheitsförderung des Kreises Neuwied stattfindet, wird im kommenden Jahr mit aktuellen und zur jeweiligen Saison passenden Themen fortgesetzt.