Samstag, 25. November 2017

Letztes Update:09:42:23 PM GMT

region-rhein.de

RSS

ISR Windhagen unterstützt Musiker in der Region

Drucken

Der Erlös aus der – im Rahmen der letzten ISR-Gewerbeschau durchgeführten – Sachversteigerung wurde an Vereine ausgeschrieben, die sich aktiv um die Jugendarbeit kümmern.

Einer von 6 Vereinen, die im Rahmen der Ausschreibung bedacht wurden, ist das Tambour-Corps Notscheid e.V.

Im Tambour-Corps Notscheid wird die Spende direkt für die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen eingesetzt.

Im Rahmen eines Termins wurde der symbolische Scheck vom Vorstand der ISR-Windhagen e.V. an die Vorstandsmitglieder übergeben.

AfD-Kreisverband Altenkirchen wählte Vorstand

Drucken
Altenkirchen. Der AfD-Kreisverband Altenkirchen wählte auf seinem Kreisparteitag am vergangenen Sonntag den Vorstand. Der 29-jährige Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretende Vorsitzende sind der Projektleiter Markus Fries und der Schlosser Alexander Heinrich. Als Schatzmeister wurde der KFZ-Gutachter Norbert Schmitt, als Schriftführer der Industrietechniker Werner Schuster gewählt. Die Beisitzer Heiko Schäfer und Maurice Zöller komplettieren den siebenköpfigen Vorstand.

Dazu der frischgewählte Vorsitzende Andreas Bleck: „Die AfD Altenkirchen hat bei der Bundestagswahl mit 9,7 Prozent der Erststimmen und 10,9 Prozent der Zweitstimmen ein beachtliches Ergebnis erzielt – und das damals noch ohne beschluss- und handlungsfähigen Vorstand. Dies haben wir unter anderem den nun in den Vorstand gewählten Mitgliedern zu verdanken, die entgegen aller Widrigkeiten einen beeindruckenden Wahlkampf hingelegt haben. Mit diesem motivierten Vorstand werden wir deshalb deutlich an Schlagkraft gewinnen.“

Bleck weiter: „Der Fokus der Vorstandsarbeit wird auf der Mitgliedergewinnung durch Ausweitung in die Breite und den rheinland-pfälzischen Kommunalwahlen im Jahr 2019 liegen. Wir planen den Wahlantritt für den Kreistag sowie für mehrere Verbandsgemeinderäte und werden dafür auch ein Kommunalwahlprogramm verabschieden.“

Aus der Region heraus erfolgreich in Europa

Drucken
„30 Jahre erfolgreich am Markt, 650 Mitarbeiter europaweit und fünf Millionen zufriedene Kunden“, mit diesen Zahlen warteten Firmenchef Christoph Horbach (li.) und Prokurist Axel Bolz (r.) von der POS Polsterservice GmbH mit Stammsitz in Hausen-Solscheid an der Wied gegenüber dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel auf. Fleiß, Flexibilität, Know-how, Innovationsbereitschaft und gute Menschenführung haben das 1987 von Peter Horbach in der Region gegründete Unternehmen, mit zwischenzeitlichen Dependancen in Ungarn, den Benelux-Staaten, Dänemark, Österreich und der Schweiz zu einem in Europa anerkannten und erfolgreichen Dienstleister werden lassen, hieß es. „Unser Erfolg gründet nicht zuletzt auf die Service-Techniker, bei denen es sich ausnahmslos um ausgebildete Polsterer und Raumausstatter handelt, die durch ihre Hilfe und Arbeit vor Ort überzeugen“, so die Unternehmensleitung. Derzeit verweist POS auf zwölf Auszubildende. „POS“ steht für Polstermöbel-Service und bietet Vor-Ort-Reparatur, Instandsetzung, Reklamationsbearbeitung sowie Erstellung von Versicherungsgutachten bei gepolsterten Teilen. Explizit genannt wurde der POS Homeservice, für die Erledigung aller anfallenden Reparaturen in den Sparten Holz, Stein, Marmor, Fließen und Kunststoff. Der Abgeordnete zeigte sich sehr beeindruckt von der kontinuierlichen Entwicklung des familiär geführten Unternehmens zum europäischen Marktführer. Die Gesprächspartner tauschten sich auch darüber aus, dass es an der Politik liegt Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, damit sich Unternehmen gut entwickeln können. „Dies ist mir ein besonders wichtiger Aspekt, den ich mit Unternehmensbesuchen im Auge habe und verfolge“, bekräftigte Erwin Rüddel.  (Foto: Reinhard Vanderfuhr / Büro Rüddel)

Zwei Straßensperrungen

Drucken

L 264 am 25.11.2017 voll gesperrt

Am Samstag, 25.11.2017, findet im Revier Urbach II in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Drückjagd statt. Während dieses Zeitraumes wird aus Gründen der Verkehrssicherheit die L 264 zwischen den Einmündungen zur L 258 (bei Rüscheid) und zur L 266 (Kreisel Urbach) vorsorglich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die L 258 (bis zum Kreisel an der Autobahnanschlussstelle Dierdorf) und die L 266 (bis Kreisel Urbach) und umgekehrt. Sie wird entsprechend ausgeschildert.

K 113 ab 27. 11. voll gesperrt

Zur Durchführung von Holzernte- und Hangsicherungsarbeiten ist es zwingend erforderlich, die Kreisstraße (K) 113 zwischen Thalhausen und Isenburg in der Zeit vom 27.11.2017  bis voraussichtlich 09.12.2017 in beiden Fahrtrichtungen voll zu sperren. Bei den durchzuführenden Arbeiten handelt es sich um Maßnahmen, die auch im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht unumgänglich sind, deren Durchführung aber bei halbseitiger Sperrung und entsprechender Verkehrsregelung durch eine Lichtsignalanlage nicht möglich ist.

Die Umleitungsstrecke ab Thalhausen über die K 117 bis Kleinmaischeid und dann über die B 413 nach Isenburg und umgekehrt wird entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt zur Thalhauser Mühle ist jederzeit von Thalhausen aus, die Zufahrt zur Teichanlage Meißel jederzeit von Isenburg aus gewährleistet.

Erste Hilfe Kurs für ISR-Mitglieder

Drucken

Wie helfe ich richtig?

Oftmals scheuen Menschen davor zurück, Erste Hilfe zu leisten. Angst, etwas falsch machen zu können oder Fehler bei der Ersten Hilfe sind meist die Gründe für diese Zurückhaltung.

Der größte Fehler, den man – beispielsweise bei einem Unfall – machen könnte, wäre es aber, nicht zu helfen; so Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR-Windhagen e.V.

Aus diesem Grund organisiert die ISR-Windhagen e.V. in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverband Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V. entsprechende Kurse für ISR-Mitglieder.

Der zweite Kurs im Jahr 2017 hat kürzlich im DRK-Haus in Vettelschoss stattgefunden und wurde überwiegend von ISR-Mitglieder und deren Mitarbeitern aus dem handwerklichen Bereich genutzt.

Ein großes Dankeschön gilt dem Team des DRK-Ortsverbands Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V., das den Kurs so hervorragend durchgeführt hat.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL