Freitag, 22. September 2017

Letztes Update:07:55:10 PM GMT

region-rhein.de

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Drucken

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann (rechts), händigte Siegfried Schmied (Mitte) aus Neustadt/Wied die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er im Beisein des Neuwieder Landrats Rainer Kaul die Ordensinsignien.

Siegfried Schmied setzt sich seit vier Jahrzehnten aktiv für seine Mitmenschen ein. Er war neun Jahre Ortsbürgermeister und ein Jahr 1. Beigeordneter der Ortsgemeinde Neustadt/Wied. Auf Verbandsgemeindeebene gehörte er 25 Jahre dem Rat der Verbandsgemeinde Asbach an, davon ein Jahr als 1. Beigeordneter und 17 Jahre als hauptamtlicher Bürgermeister. Auch im Kreistag war er 20 Jahre vertreten. Neben seinem kommunalpolitischen Engagement engagierte er sich sieben Jahre als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Neustadt/Wied und 15 Jahre als stellvertretender Kreisvorsitzender. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied des Fördervereins St. Josefshaus Neustadt/Wied, seit 40 Jahren im Weihnachtsmarktgremium der Ortsgemeinde aktiv, unterstützt seit 2011 als stellvertretender Vorsitzender die Alterswehr und ist seit 2012 Schriftführer im Verwaltungsrat der katholischen Kirchengemeinde St. Margarita in Neustadt/Wied. Darüber hinaus gehört er seit Mai 2017 der Bewertungskommission im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ als Jurymitglied auf Kreisebene an. Siegfried Schmieds Fachgebiet ist dort „Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen“.