Samstag, 29. April 2017

Letztes Update:07:22:40 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Einbruch in REAL Einkaufsmarkt ***Zeugen gesucht

Heiligenroth: Vermutlich mehrere Täter drangen in der Nacht zum Pfingstmontag (16.05.2016) in die Büroräume des REAL Einkaufsmarktes im Industriegebiet ein.

Hier versuchten die Täter einen Geldausgabeautomaten aufzuflexen und lösten gegen 01:50 Uhr hierdurch die Alarmanlage aus. Obwohl die Polizei wenige Minuten nach Alarmauslösung am Tatort war, konnten die Täter unerkannt flüchten.

Wer hat über das Pfingstwochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des REAL Einkaufsmarktes beobachtet?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0

 

Einbrüche in Lonnig

Am Pfingstwochenende kam es in Lonnig zu einem Einbruch in die Kindertagesstätte. Dort wurde die rückwärtige Tür aufgebrochen. Hierbei wurde der Küchenbereich der Örtlichkeit verunreinigt. Außerdem wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Mit dieser Tat im Zusammenhang stehen dürfte ein versuchter Einbruch in die Grundschule in Lonnig.

Hier wurde ebenfalls die rückwärtige Eingangstür angegangen, jedoch blieb es in diesem Fall bei einem Versuch, die Tür konnte vom Täter nicht geöffnet werden.

Aufgrund einer Zeugenaussage dürfte in diesem Fall die Tatzeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag liegen.

Die Polizei Mayen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02651/8010.

 

Versuchter Pkw-Diebstahl

Grafschaft-Vettelhoven

In der Nacht auf Pfingstsonntag, den 15.05.16, versuchten bislang unbekannte Täter gegen 05.30 Uhr einen hochwertigen Geländewagen in der Swistbachstraße in Grafschaft-Vettelhoven zu entwenden, der dort in einer privaten Hofeinfahrt abgestellt war. Zwei Täter wurden bei der Tatausführung überrascht und flüchteten zunächst zu Fuß in Richtung Kreisverkehr/Ortsausgang. In diesem Zusammenhang fiel auch ein silberner/grauer Kombi auf, der aus der Nachbarstraße „Am Ziegelfeld“ gefahren kam.

Die männlichen Täter werden als ca. 40-45 Jahre alt beschrieben und trugen jeweils dunkle Mützen und dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei Mayen fragt nun:

Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Mayen, Tel.: 02651-8010

Fruchtgummis ohne Befund

Vallendar

Nach heutiger offizieller Verlautbarung durch die Lebensmittelüberwachung der Kreisverwaltung Mayen Koblenz waren alle Proben der von den Schülerinnen verzehrten Fruchtgummis ohne Befund.

Schülerinnen einer Schule in Vallendar klagten am 22.04.2016 nach dem Verzehr von Fruchtgummi über Übelkeit und Brechreiz. Nach der Erstversorgung im Krankenhaus waren alle wieder nach Hause entlassen worden.

Für weitergehende Ermittlungen besteht aus polizeilicher Sicht nach dem nun vorliegenden Ergebnis keine Veranlassung.

Polizeiinspektion Bendorf

 

Idar-Oberstein: Verkehrsunfall beim Ausparken – 1000 Euro Sachschaden

Gestern, um 10:55 Uhr, ereignete sich in der Turnhallenstraße 1 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 1000 Euro entstand. Eine 45-jährige PKW-Fahrerin parkte rückwärts aus. Dabei übersah sie einen PKW, der hinter ihr stand. Es entstand Sachschaden. Die Unfallverursacherin entrichtete ein Verwarnungsgeld.

Idar-Oberstein: 20-jährige PKW-Fahrerin fuhr gegen Pfeiler – Sachschaden

Am Montag, um 17:00 Uhr, kam es in der Layernstraße 5 zu einem Verkehrsunfall. Eine PKW-Fahrerin fuhr beim Einparken ihres Fahrzeugs gegen einen Pfeiler. Es entstand mittlerer Sachschaden. Für die Unfallverursacherin war ein Verwarnungsgeld die Folge.

Idar-Oberstein: Briefkasten aus Wand gerissen – Sachschaden

Zwischen 14.05.2016, 23:00 Uhr und 15.05.2016, 01:00 Uhr, riss ein unbekannter Täter in der Mainzer Straße 34, dortiges OPAL-Hotel, einen Briefkasten aus der Wand. Es entstand Sachschaden. Der Briefkasten befindet sich in der Nähe der Hauptabschlusstür. Hinweise erbittet die Polizei Idar-Oberstein, Tel.: 06781/5610

Weiden: Reh lief in PKW – Sachschaden

Am Montag, um 21:50 Uhr, kam es auf der Landesstraße 160 zu einem Wildunfall. Ein Reh ließ über die Fahrbahn, eine PKW-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Verkehrsunfall mit mittlerem Sachschaden.

Polizeiinspektion Idar-Oberstein

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL