Sonntag, 22. Oktober 2017

Letztes Update:12:59:07 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Lösen von Radmuttern

53545 Linz am Rhein, Am Gestade

Linz. Bereits in der Nacht vom 10.10. auf den 11.10.2017 wurden an dem PKW des Geschädigten „Am Gestade in Linz“ die Radmuttern an zwei Rädern gelöst.

Zum Glück bemerkte der Geschädigte frühzeitig die Manipulation an dem Fahrzeug, sodass schlimmeres verhindert werden konnte. Es wurde Strafanzeige erstattet.

Mutwillige Beschädigung von Straßenschildern

53619 Rheinbreitbach, Josefstraße

Am 14.10.2017 gegen 03 Uhr wurden durch einen Verkehrsteilnehmer in der Josefstraße in Rheinbreitbach mutwillig abgebogene Straßenschilder / Verkehrszeichen gemeldet, welche in den Straßenverkehr  ragten.

Die Gefahrenstelle wurde umgehend durch die eingesetzten Beamten beseitigt.

Eine Strafanzeige wurde wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung erfasst.

Körperverletzung / Zwei leicht Verletzte Personen

53562 St. Katharinen, Am Sportplatz

Am 15.10.2017 gegen 00:20 Uhr wurde die hiesige Polizei durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst über eine Körperverletzung „Am Sportplatz in St. Katharinen“ in Kenntnis gesetzt. Verletzt wurden zwei alkoholisierte junge Männer. Bei den Tätern soll es sich um drei männliche Personen gehandelt haben. Weitere Hinweise zu den Tätern sind nicht bekannt.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde erfasst.

Führen eines KFZ unter Einfluss von Betäubungsmitteln

53562 St. Katharinen, Bahnhofstraße

Am 15.10.2017 gegen 01:20 Uhr wurde in der Bahnhofstraße in St. Katharinen ein PKW durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Linz einer Kontrolle unterzogen.

Der PKW war den Beamten zuvor wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Im Rahmen der Kontrolle wurden bei dem Fahrzeugführer drogentypischen Ausfallerscheinungen festgestellt.

Ein durchgeführter Schnelltest reagierte positiv auf Marihuana/THC. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Hinweise werden an die PI Linz, unter der Telefonnummer 02644-9430 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , erbeten.

Idar-Oberstein: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Freitagnachmittag wollte ein 74–jähriger Fahrzeugführer in die Wilhelmstraße in Idar-Oberstein einbiegen. Hierbei übersah er ein von links kommendes, bevorrechtigtes Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei niemand verletzt wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Hintertiefenbach: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Freitagmorgen kam es auf der K 37 zwischen Göttschied und Hintertiefenbach zu einem Alleinunfall. Ein 23-jähriger Fahrer kam auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Bordstein. Er wurde nicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Idar-Oberstein/B270 Lauterecken: Zusammenarbeit benachbarter Dienststellen

Nach einer Zeugenmitteilung wurde die Polizeiinspektion Idar-Oberstein am Freitag auf ein Motorrad aufmerksam, welches ohne Versicherungsschutz geführt werden solle.

In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Lauterecken konnte das Fahrzeug festgestellt und kontrolliert werden. Der Verdacht des Führens ohne Versicherungsschutz bestätigte sich, sodass die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde.

Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Bernkastel-Kues, Person wird brutal zusammengeschlagen

Am frühen Samstagmorgen, gg. 01:30 Uhr, wurde auf dem Moselparkplatz unterhalb der Verbandsgemeindeverwaltung in Bernkastel ein junger Mann brutal zusammen geschlagen.

Die Person wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr ist nicht auszuschließen.

Bei den Tätern soll es sich um zwei junge Männer gehandelt haben, die von einer Frau begleitet wurden.

Die Polizei Bernkastel sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu den Tätern geben können. Hinweise bitte unter 06531-95270.

Polizeiinspektion Bernkastel

Neuwied – Mit dem Mofa auf der Bundesstraße unterwegs

Am gestrigen Nachmittag gegen 15:16 Uhr meldete sich ein Verkehrsteilnehmer bei der Neuwieder Polizei und erklärte, dass derzeit auf der B256 in Fahrtrichtung Rengsdorf ein Mofa unterwegs sei. Kurze Zeit nach der Erstmeldung teilte der Anrufer ergänzend mit, dass der Fahrer nun das Kleinkraftrad gewendet habe und entgegen der Fahrtrichtung fahren würde.

Die umgehend entsandte Streifenwagenbesatzung konnte das Fahrzeug rechts neben der Fahrbahn stehend feststellen. Der Fahrzeugführer konnte ebenfalls vor Ort angetroffen werden.

Bei der Kontrolle stelle sich heraus, dass der 49 jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Fahrer wurde auf die Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Polizeiinspektion Neuwied

Diebstahl von Quad

53506 Hönningen, Kapellenstraße (ots) - In der Nacht vom 12. zum 13.10.2017 wurde in Hönningen in der Kapellenstraße ein Quad aus einem Carport entwendet. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02691/9250 an die Polizeiinspektion Adenau erbeten.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL