Samstag, 25. November 2017

Letztes Update:09:42:23 PM GMT

region-rhein.de

Alkoholisierter PKW-Fahrer leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Am 10.09.2017 gegen 18:55 Uhr ging bei der Polizei Neuwied der Hinweis auf einen unsicher geführten PKW in der Hermannstraße ein.

Der PKW sowie der Fahrzeugführer, ein 57-jähriger Mann, wurden durch die Polizeibeamten kurz darauf festgestellt und kontrolliert. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Aus diesem Grund wurde er auf die Dienststelle verbracht, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Bei der Verbringung zur Dienststelle sowie bei der Blutprobenentnahme leistete der Mann Widerstand gegen die Beamten. Ein Polizeibeamter wurde hierbei leicht verletzt.

Gegen den Mann wurden daher Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Weiterhin war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, was ebenfalls ein Strafverfahren zur Folge hat.

Polizeiinspektion Neuwied