Dienstag, 23. Mai 2017

Letztes Update:06:59:46 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Senioren wandern rund um Schweighausen

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Rund um Schweighausen geht’s bei der nächsten Wanderung der Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 31. Mai 2017. Die Wanderer treffen sich um 10 Uhr in Schweighausen vor dem Ponyhof Ludwig, dann geht’s zunächst durch die Gemarkung in Richtung Dessighofen, an der Grillhütte und den Fischteichen vorbei. Weiter geht’s durch das Kehlbacher Tal in Richtung Dachsenhausen, vorbei an den dortigen Fischteichen und den Wald zurück zum Ausgangspunkt Ponyhof, wo ein Mittagessen auf die Wanderer wartet.

Die Wanderzeit beträgt circa zweieinhalb bis drei Stunden. Festes Schuhwerk, Wanderstöcke und Sonnenschutz werden empfohlen. Wanderführer ist Manfred Ludwig. Anmeldungen nimmt Anneliese Stöhr, Brunnenplatz 1, 65321 Heidenrod, Tel.: 0176/434 080 20, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Wirtschaftsforum: Elektromobilität auch für Unternehmen interessant

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Das Thema „Elektromobilität“ ist topaktuell – ökologisch wie auch ökonomisch. Dies bestätigte die hohe Zahl an Besuchern beim Rhein-Lahn-Wirtschaftsforum „Zukunftsperspektive Elektromobilität“, unter welchen gleichermaßen Vertreter von ansässigen Unternehmen, der Politik und auch die interessierte Öffentlichkeit anwesend waren.

Die Veranstaltung der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn (WFG) wurde durch Landrat Frank Puchtler eröffnet. Danach referierte Florian Bienias, Kommunalbetreuer der Syna GmbH, Frankfurt, über die Zukunftsperspektiven der Elektromobilität. Der Referent verdeutlichte dabei, dass sich für Unternehmen zahlreiche Vorteile durch die Nutzung der Elektromobilität ergeben: So zeuge sie von einem aktiven Nachhaltigkeitsmanagement und Innovationsbereitschaft, was stark zu einem positiven unternehmerischen Image beitrage. Darüber hinaus sei es für Unternehmen möglich, ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen gegenüber Mitbewerbern ohne Ladeinfrastruktur. Florian Bienias stellte auch die Anforderungen an die Ladeinfrastruktur, Ladetechniken für unterschiedlichste Ansprüche, verschiedene Ladekonzepte sowie Ladeleistungen und Ladezeiten von Elektroautos vor. Auch über das Thema Stromverkauf und die Möglichkeiten der Bezahlung referierte der Kommunalbetreuer der Syna GmbH.

Zwei Gesundheitsvorträge in Bad Ems

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Zwei interessante Gesundheitsvorträge bietet die Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn in Kürze in Bad Ems an. Zunächst steht am Montag, 22. Mai 2017, der Vortrag: „Sehkraft erhalten - Augenlicht regenerieren“ auf dem Programm. Referentin Frauke Struck-Haas wird erläutern, was jeder zur Verbesserung seiner Sehkraft tun kann. Sie wird dabei darlegen, wie durch einfaches, gezieltes Training der Augen die Sehkraft – z.B. nach Krankheit oder im Alterungsprozess – verbessert werden kann. Tipps zur Ernährung, Akupressur und Atemübungen runden das Selbsthilfeprogramm für die Augen ab. Gezielt wird im Vortrag auch auf die Makula-Degeneration eingegangen und naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten vorgestellt. Der zweite Vortrag, der am Donnerstag 1. Juni 2017, stattfindet, wendet sich speziell an Frauen und steht unter der Überschrift „Hormone in Balance – Wertvolles Wissen für Frauen“. Es handelt sich also um einen Vortragsabend mit Informationen und wertvollen Tipps rund um den weiblichen Hormonhaushalt. Dabei geht es auch um den Beitrag, den Homöopathie und Phytotherapie leisten können, um mehr Lebensqualität zu erreichen und Beschwerden wie PMS, Panikattacken, Gewichtszunahme oder Wechseljahrsbeschwerden in den Griff zu bekommen.

Beide Vorträge finden in Raum 322 im zweiten Obergeschoss des Goethe-Gymnasiums (Neubau), Schulstraße 36, 56130 Bad Ems, statt und beginnen um 19 Uhr. Ende ist gegen 21 Uhr. Die Gebühr je Vortrag beträgt 8 Euro und ist an der Abendkasse zu entrichten. Die Vorträge finden ab acht Personen statt. Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn, Tel.: 02603/972 162, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Ortsdurchfahrt Ruppenrod wird ausgebaut

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Ein weiterer Schritt beim Erhalt und Ausbau der Mobilität im Kreis: Mit knapp 210.000 Euro fördert das Land Rheinland-Pfalz der Ausbau der Kreisstraße 18, Ortsdurchfahrt Ruppenrod. Damit kann, so Landrat Frank Puchtler, der dringend erforderliche Ausbau der Ortsdurchfahrt durch den Landesbetrieb Mobilität in Diez in Kürze begonnen werden. Insgesamt ist die Maßnahme mit 320.000 Euro veranschlagt. Der K18-Ausbau ist Bestandteil des aktuellen Kreisstraßenbauprogramms des Rhein-Lahn-Kreises, der Kreisausschuss hat der Maßnahme bereits zugestimmt. Insgesamt werden rund 350 Meter Straße (Fahrbahn und Rinnenanlage) im Tiefeinbau erneuert.

CDU im Dialog: der Wald braucht Schutz

Drucken

CDU Kreistagsfraktion besucht Forstamt Lahnstein

Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Aus diesem Grund hat die CDU-Kreistagsfraktion in 2014 „CDU im Dialog“ ins Leben gerufen, um auch außerhalb von Wahlkampfzeiten mit Bürgern und Vertretern verschiedener Institutionen ins Gespräch zu kommen. Vorsitzender Matthias Lammert, MdL und die beiden Stellvertreter Günter Groß und Udo Rau luden diesmal in das Forstamt Lahnstein ein.

Unter dem Titel „Welche Bedeutung hat der Wald in der heutigen Zeit?“ stand die Veranstaltung der „CDU im Dialog“-Reihe im Forstamt Lahnstein. Die gut besuchte Veranstaltung war wieder einmal ein Beweis dafür, dass die Organisatoren ein interessantes Thema gefunden hatten.

 

CDU-Kreis- und Fraktionsvorsitzender Matthias Lammert, MdL freute sich, einige Gäste besonders begrüßen zu können: neben dem „Hausherrn“ Forstdirektor Leo Cremer, Oberbürgermeister Peter Labonte, Bürgermeister Werner Groß, Bürgermeister und Bundestagskandidat Josef Oster, Bürgermeister Jens Güllering und die ehemalige CDU-Kreisvorsitzende Margot Nienkämper. 
Weiterlesen...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL