Mittwoch, 23. August 2017

Letztes Update:05:41:13 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Nächster CDU im Dialog am 29. August in Niederneisen

Drucken

Vorstellung des Online-Marktplatzes Aar-Einrich

Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Deshalb führt die CDU Kreistagsfraktion Rhein-Lahn die monatliche Veranstaltungsreihe „CDU im Dialog“ durch.

Für die nächste Veranstaltung lädt der Fraktionsvorsitzende Matthias Lammert mit seinen beiden Stellvertretern Günter Groß und Udo Rau für Montag den 29. August 2016 um 19.30 Uhr nach Niederneisen, Gasthaus „Zur Linde“ ein. Die Dialogreihe  steht diesmal unter dem Thema: „Starke Kommunen – starkes Land, Vorstellung des Online-Marktplatzes Aar-Einrich“.

Nach der Begrüßung durch den Fraktionsvorsitzenden Matthias Lammert, MdL und Ortsbürgermeister Karl Werner Jüngst referiert die Projektentwicklerin Isabelle Schmidtholz.

Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit sich mit den Referenten auszutauschen oder Fragen zu stellen.

Das Schlusswort spricht gegen 21 Uhr der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Udo Rau.

Europa-Union: Was bedeutet der Brexit für unser Wirtschaft?

Drucken

Rhein-Lahn. Zu einem Referat mit anschließender Diskussion zum Thema „Goodbye britain – fellow europe?“ lädt der kreisverband Rhein-Lahn der Europa-Union alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 21. September 2016, um 19 Uhr in das Stadthallenrestaurant in Nassau ein. Referent ist Robert Lippmann, Geschäftsführer für die Bereiche International und Standortpolitik bei der IHK Koblenz. Sein Referat wird sich insbesondere um die Frage drehen, was der Brexit für unsere Wirtschaft bedeutet.

 

Dreister Fall einer Verkehrsunfallflucht

Drucken

So einfach geht das nicht

Am Dienstagvormittag, gegen 11:30 Uhr, wartete eine 75 jährige Frau mit ihrem Renault Twingo auf einen freiwerdenden Parkplatz auf dem Gelände des Globus Warenhauses in Lahnstein.

Der Fahrer eines silberfarbenen PKWs stieß beim Vorbeifahren gegen den Renault und stieg anschließend aus. Er begutachtete den Schaden an dem Twingo und fuhr letztlich mit der Bemerkung davon, dass  er den gleichen Schaden habe und man das bisschen mit einem Lackstift beheben könnte. Die 75 Jährige war derart verdutzt, dass sie sich von dem flüchtigen Fahrzeug nicht das vollständige Kennzeichen merken konnte und den Vorfall erst drei Stunden später der Polizei meldete.

Nach ihren Angaben handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen silberfarbenen PKW mit dem Kennzeichen KO-?? 749. Der Fahrer war ca. 55 Jahre alt, 180 – 185 cm groß und von gepflegter Erscheinung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter Tel.: 02621/9130 zu melden.

Polizei schlichtet Streitigkeiten - Zum Dank wird sie beleidigt

Am Dienstagabend, gegen 23:30 Uhr, werden der Polizei Lahnstein Streitigkeiten zwischen einem Taxifahrer und einem Fahrgast in der Markstraße in Lahnstein gemeldet.

Die entsandte Streife konnte ermitteln, dass sich ein 26 jähriger Lahnsteiner mit einem Taxi von Koblenz nach Lahnstein fahren ließ. In der Markstraße stieg er aus und statt den vereinbarten Fahrpreis zu entrichten, versuchte er zu flüchten. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung von dem Taxifahrer eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Während der Sachverhaltsaufnahme verhielt sich der alkoholisierte 26 Jährige verbal aggressiv und fiel den Beamten ständig ins Wort, so dass er zur Ruhe ermahnt wurde. Daraufhin bezeichnete er den wortführenden Beamten zweimal als „Pappnase“.

Gegen den uneinsichtigen jungen Mann wurden Strafverfahren wegen Leistungserschleichung und Beamtenbeleidigung eingeleitet.

Polizeiinspektion Lahnstein

 

 

 

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Drucken

Dausenau. Am 23.08.2016, gegen 12:35 Uhr, übersah ein 89-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades beim Abbiegen auf die Bundesstraße 260 einen bevorrechtigten PKW und stieß mit diesem zusammen. Der Unfallverursacher wurde aufgrund von Hautabschürfungen und einer Fußverletzung in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Einbruch in Baucontainer

Oberwies. In der Nacht vom 22.08.2016 auf den 23.08.2016 brachen Unbekannte einen Baucontainer am Waldrand des Ortsteiles Dörstheck auf und entwendeten Werkzeug und Benzinkanister im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Täter geben können, sich unter der Telefonnummer der PI Bad Ems 02603/9700 zu melden.

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Hömberg. Am 23.08.2016, gegen 15:50 Uhr, überholte ein 16-jähriger Kradfahrer einen Kleinlastwagen auf der Landesstraße 330 kurz vor Hömberg. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden PKW und berührt diesen leicht. Im Anschluß verliert er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzt. Dabei zieht sich der junge Mann schwere Verletzungen am linken Bein zu und wird mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Bei dem überholten Lastwagen soll es sich um einen blauen 7,5-Tonner mit gelber Schrift auf dem Aufbau gehandelt haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem LKW machen können, sich unter der Telefonnummer der PI Bad Ems, 02603/9700, zu melden.



Lahnstein Polizei fahndet nach unbekannten Brandstiftern

Drucken

In den vergangenen Wochen wurden der Polizei Lahnstein mehrere kleine Feuerstellen im weitläufigen Waldgebiet zwischen Lichterkopf und Ruppertsklamm gemeldet.

So kokelte Mitte Juli auf der Zuwegung  zur Ruppertsklamm ein am Wegesrand aufgestellter Holzstapel.

Anfang August wurde das Dach und ein Tischbein einer am Aussichtspunkt Mehrsberg errichteten Schutzhütte durch Brandlegung beschädigt.

Aktuell brannte es am vergangenen  Montagabend, den 22.08.2016, im Waldgebiet oberhalb des Lichterkopfs. Gegen 20:45 Uhr bemerkte dort ein Spaziergänger aufsteigenden Rauch und verständigte  Feuerwehr und Polizei.

Die Rettungskräfte stellten einen brennenden Baumstumpf fest, der bereits eine Fläche von 3x3 m Unterholz entzündet hatte. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und somit eine Ausbreitung des Feuers verhindern.

Mittlerweile geht die Polizei in allen Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese werden unter Tel.: 02621/9130 entgegengenommen.

Koblenz - Auto zerkratzt

Am vergangenen Sonntagnachmittag, zwischen 12:30 h – 17:30 Uhr, wurde der Lack eines vor dem Anwesen Horchheimer Höhe Nr. 60 abgestellten VW-Golf mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Die Polizei Lahnstein bittet um Hinweise unter Tel.: 02621/9130.

 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL