Dienstag, 25. April 2017

Letztes Update:10:25:21 AM GMT

region-rhein.de

Tempo beim Rhein-Lahn Volkslauf hat Spaß gemacht

Leichtathletik-Nachwuchs der LG Koblenz-Rhens auch durch Verkehrsbeeinträchtigungen an der Laufstrecke nicht zu bremsen.

Koblenz. Auf der 800 Meter Laufstrecke in Horchheim haben die Läuferinnen und Läufer der LG Koblenz Rhens, dem sportlichen Zusammenschluss der Leichtathletikabteilung der Coblenzer Turngesellschaft und des TuS Rhens, wieder einmal vordere Podiumsplätze belegen können.

Johanna Ibach (Jg. 2006) belegte mit einer Laufzeit von 3 Minuten 24 Sekunden den ersten Platz. In Jahrgang 2007 der männlichen Teilnehmer platzierte sich Oskar Dettborn mit einer Zeit von 3 Minuten 26 Sekunden ebenfalls auf Rang 1. Gretha Kurth reichte für den ersten Platz im Jahrgang 2008 eine Zeit von 3:36 Minuten.

Trisitan Welter und Konstatin Preuß (beide Jg. 2009) erliefen sich die Plätze 3 und 4 beim Volkslauf. Valentin Preuß lief mit 5 Minuten 44 Sekunden auf Rang 5 im Jahrgang 2011.

Bei den Grundschulläufern im Jahrgang 207 erzielte Lucas Espinosa-Schickardi den 5. Platz mit einer Zeit von 3:39 Minuten.

Bei fast idealen Laufbedingungen und gutem Wetter gingen die Athletinnen und Athleten an den Start und erreichen alle das Ziel, obwohl ihnen hin-und-wieder auch Kraftfahrzeuge, darunter auch ein Bus, auf der Wettkampfstrecke in langsamem Tempo begegnete.