Dienstag, 22. August 2017

Letztes Update:05:00:43 PM GMT

region-rhein.de

Neuer Jahrgang der Mittelrhein Riesling Charta vorgestellt

Drucken

Die Mittelrhein Riesling Charta lud zu wein-kulinarischer Veranstaltung ein

(rrt) Der Romantische Rhein ist neben seiner einzigartigen (Kultur-)Landschaft für seinen hervorragenden Wein bekannt. Die Mittelrhein Riesling Charta, ein Zusammenschluss von 22 Winzern entlang des Mittelrheins, hat sich zum Auftrag gemacht, dieses Kulturgut zu bewahren und zu schützen. Gemeinsam luden die Winzer in diesem Jahr zu der Veranstaltung „Riesling Pur“ ein, die am Samstag, 29. Juli auf Schloss Rheinfels in St. Goar stattfand.

Im Fokus standen dabei die drei durch ihren Alkoholgehalt und ihre Restsüße kategorisierten Profilweine. Der „Handstreich“ ist ein moderner, feinfruchtiger und filigraner Riesling, während das „Felsenspiel“ ein ausgewogener, fein abgestimmter Riesling und das „Meisterstück“ ein vollendeter trockener Riesling ist. Jeder Charta-Winzer ist berechtigt, ‘seinen‘ Profilwein anhand festgelegter Qualitätskriterien herzustellen. So konnten die Besucher auf der Welterbeterrasse des Schloss Rheinfels insgesamt neun verschiedene ‘Handstreiche‘, 16 ‘Felsenspiele‘ und 14 ‘Meisterstücke‘ kosten. Während der Präsentation wurde den Gästen ein hervorragendes „Flying-Tapas-Buffet“ aus der Schlossküche gereicht.

Im Anschluss fand ein Gala Abend unter dem Motto „5 Gänge – 10 Weine: Wein, Gourmet und Comedy“ statt. Während die Schlossküche mit einem vorzüglichen 5-Gang-Menü zu überzeugen wusste, reichten die Winzer der Riesling Charta zehn korrespondierende Weine. Der Comedian Ingo Konrads präsentierte sein Programm „Freunde schöner Göttertropfen“ und sorgte damit für gute Unterhaltung für die zahlreichen Gäste.

Bernhard Praß, Vorsitzender der Mittelrhein Riesling Charta, gibt sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Wir durften insgesamt 200 Weinbegeisterte zur Präsentation und 120 Gäste zum Gala Abend begrüßen.“ Der neue Jahrgang stieß bei den Gästen auf große Zufriedenheit. „Unsere Profilweine haben sich mittlerweile zu einer sehr gut angenommenen Marke entwickelt. Das zeigt sich an der tollen Entwicklung der Nachfrage.“

Weitere Informationen unter www.riesling-charta.com.

Hintergrund

Die Mittelrhein Riesling Charta ist ein Zusammenschluss von 22 Winzern entlang des Mittelrheintals mit dem Ziel lokalen, qualitativ hochwertigen Riesling anzubieten. Damit wollen sie nicht nur die Bekanntheit des Mittelrheins als Weingebiet stärken, sondern auch für den Erhalt des UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal sorgen. Zu diesem Zweck hat die Mittelrhein Riesling Charta den Charta-Fonds gegründet. Dabei verpflichten sich alle an der Wertschöpfungskette der Charta-Weine Beteiligten einen festen Anteil vom Verkaufserlös in diesen Fonds einzuzahlen, der wiederum für den Erhalt der Kulturlandschaft in verschiedenen Projekten eingesetzt wird.

Mitglieder der Mittelrhein Riesling Charta:

Weingut Selt (Leutesdorf), Weingut Bahles, Weingut Wolfgang Hillesheim und Weingut Am Löwenkopf (Kaub), Weingut Dietrich-Becker, Weingut Lithos, Weingut und Gasthaus Stahl und Weingut Weiler-Fendel (Oberwesel), Weingut Albert Lambrich und Weingut Goswin Lambrich GbR (Oberwesel-Dellhofen), Weingut Klemens Persch und Weingut Winfried Persch (Oberwesel-Engehöll), Weingut & Destillerie Heinz-Uwe & Andrea Fetz (Dörscheid), Weinhaus „Zur Fledermaus“, Weingut Hans-Jürgen Jost, Weingut Bernhard Praß und Weingut Ratzenberger (Bacharach), Weingut Klein (Oberheimbach), Weingut Königshof, Weingut Toni Lorenz und Weingut Walter Perll (Boppard), Weingut Scheidgen (Hammerstein)

Weitere Informationen:

Romantischer Rhein Tourismus GmbH

An der Königsbach 8, 56075 Koblenz

Tel. +49 (0) 261-97 38 47-0, info@‎romantischer-rhein.de

www.romantischer-rhein.de

www.riesling-charta.de