Montag, 24. Juli 2017

Letztes Update:08:25:50 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Rhein in Flammen in Lahnstein

An Bord der „MS Boppard“ oder „MS Ehrenfels“

Lahnstein. Am Samstag, den 12. August 2017, ist es wieder soweit: das Rheintal von Spay/Braubach bis nach Koblenz erstrahlt im Licht der „Bengalfeuer" und Feuerwerke und das bereits seit dem Jahre 1956.

Mit dem größten Schiffskorso Europas wird auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Erlebnis geboten. Und als besonderes Highlight gibt es die Möglichkeit, Teil dieses Schiffskorsos zu sein und sich Restkarten an Bord der Schiffe „MS Ehrenfels“ oder „MS Boppard“ zu sichern, um das Spektakel aus nächster Nähe, nämlich direkt auf dem Rhein, erleben zu können. Die „MS Ehrenfels“ startet ab 17 Uhr und die „MS Boppard“ um 17.20 Uhr im Stadtteil Oberlahnstein. Die Rückkehr wird gegen 24 Uhr erwartet.

Der Abend auf der „MS Ehrenfels“ beginnt mit einem Sektempfang und auch für das leibliche Wohl wird selbstverständlich mit einem Drei–Gang–Menü, zu einem Preis von 99 Euro, gesorgt. Alternativ gibt es an Bord der „MS Boppard“ ein Zwei–Gang–Menü zu einem Preis von 82 Euro.

Spektakuläre acht Feuerwerke werden den nächtlichen Himmel in eine einzigartige Atmosphäre tauchen. Umgeben von fantastischen Farben und unterstützt von den bengalischen Feuern können die romantischen Ortschaften, Burgen und Schlösser im Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ bestaunt werden. „Verzaubern lassen“ ist hier die Devise.

Nähere Informationen und Kartenreservierung gibt es bei der Touristinformation Lahnstein, Kirchstraße 1, 56112 Lahnstein, Tel.: 02621 914171, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zweites Taschenlampenkonzert am Deutschen Eck in Koblenz!

Das Open-Air-Highlight für die ganze Familie

Bereits zum zweiten Mal findet in Koblenz das legendäre Taschenlampenkonzert, eine Benefizveranstaltung des Bunten Kreis Rheinland, statt. Am Samstag, den 26. August 2017, geht es um 18 Uhr am Konrad-Adenauer-Ufer los.

Bis zum Konzertbeginn um 20 Uhr präsentieren sich Veranstalter und Sponsoren mit vielen attraktiven Angeboten für Groß und Klein. Von Gewinnspielen mit tollen Preisen, Klettern, Kinderschminken oder leckerem Essen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Um 19.45 Uhr startet dann der Luftballonwettbewerb – das erste optische Spektakel, wenn Hunderte von Luftballons in den Himmel steigen.

Weiterlesen...

Programm „Rhein in Flammen 2017“ in Braubach

Samstag, 12. August 2017

Seit 1956 gibt es jährlich am 2. Samstag im August die Veranstaltung „Rhein in Flammen“.

17 Kilometer lang ist die Beleuchtungsstrecke vom Bopparder Hamm bis zum Deutschen Eck.

Insgesamt 9 Feuerwerke lassen den sommerlichen Nachthimmel des Mittelrheintals in buntem Glanz erstrahlen. Burgen, Schlösser und Fachwerkfronten sind in rotes bengalisches Licht getaucht. Auf bis zu 80 Schiffen verfolgen 25.000 Menschen dieses Spektakel.

Doch auch vom Rheinufer aus betrachtet, ist diese Veranstaltung ein Erlebnis. Den Rahmen dazu bietet Braubach:

10.00 Uhr Stadtführung durch die historische Altstadt von Braubach,
Treffpunkt: Tourist-Info, Rathausstraße 8

16.00 Uhr Sommernachtsfest in den Rheinanlagen.
Neben den Gaststätten und Cafés in der Stadt sorgen Imbiss- und
Getränkestände in den Rheinanlagen für das leibliche Wohl.

19.00 Uhr Die Coverband „Ohne Filter“ wird Sie auf eine musikalische Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Rock- und Pop-Geschichte mitnehmen. Bei einem Gläschen Wein oder  einem kühlen Bier lässt sich der Feuerzauber aus nächster Nähe miterleben. Von hier hat man einen Blick auf die Feuerwerke in Spay, Rhens und Braubach.

Das Feuerwerk in Braubach wird gegen 21.45 Uhr gezündet.

Wir laden Sie ein – lassen Sie sich einfangen von der Atmosphäre dieser einzigartigen Feuerwerke!

HARVARD KROKODILOES beim MITTELRHEIN MUSIK FESTIVAL

Freitag, 28.07.2017, 19:30 Uhr | Bendorf-Sayn, Historische Gießhalle Sayner Hütte

„World Tour“ mit den Harvard Krokodiloes – Charity-Konzert

George Baxter, Gregory Lipson, Rohan Reddy – alle Tenor 1

Jake Corvino, Wyatt Hayden, Kevin Stephen – alle Tenor 2

Niklas Boström, Angus Woods, Winston Huang – alle Bariton

Channy Hong, Michael Paladino, Austin Weber – alle Bass

„Nunc est cantandum: Jetzt sollten wir singen“ lautet das Motto der Harvard Krokodiloes, die am Freitag, 28. Juli 2017 um

19.30 Uhr in der Historischen Gießhalle in Bendorf-Sayn beim Mittelrhein Musik Festival zu Gast sind. Das musikalische Repertoire der Harvard Kroks besteht aus den Variationen, die sie in ihrer 70-jährigen Bestehensgeschichte kreierten: „The Great American Songbook and beyond“.

Im Sommer reisen die derzeit zwölf Mitglieder der Kroks in elegantem Stil mit der musikalischen Vielfalt des „American Golden Age“ erneut um den Globus und singen in der historischen Gießhalle der Sayner Hütte im Rahmen ihrer „World Tour“ einige ausgewählte Lieder wie: Happy Together, 50er-Medley, House of Blue Lights, Our Love is here to stay oder On the street where you live.

Weiterlesen...

DONNERSTAGSVORTRAG: Ich habe mich entschieden, glücklich zu sein

Koblenz. Das Leben stellt unterschiedliche Anforderungen an uns. Nicht immer ist es einfach. Für die täglichen Belastungen oder auch für Sondersituationen wie Krankheit, Tod oder Scheidung können wir uns in guten Zeiten eine Schatzkiste mit hilfreichen Elementen zusammenstellen. So können wir in Ausnahmemomenten darauf zurückgreifen. Die erfahrene Referentin Ramona Mika-Lorenz (www.mika-yoga.org) lenkt in einem aktiven Impulsvortrag den Blick auf die Schatzkiste und zeigt, wie man diese im Sommer des Lebens füllen kann.

Passend zum Thema werden ausgewählte Bücher präsentiert, die gerne auch ausgeliehen werden können. Der Vortrag beginnt am 20. Juli 2017, um 17 Uhr in der StadtBibliothek Koblenz im Forum Confluentes. Der Eintritt kostet 3 Euro. Karten sind im Vorverkauf in der StadtBibliothek zu erwerben. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass nach Vortragsbeginn kein Zutritt mehr möglich ist.

Ausführliche Informationen zu diesem und allen anderen DONNERSTAGSVORTRÄGEN finden Sie im Internet unter www.frauen.koblenz.de und www.stb.koblenz.de oder in den Flyern, die u.a. in der Stadtverwaltung und in der StadtBibliothek zur Mitnahme ausliegen. Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen auch direkt an die Gleichstellungsstelle wenden: Fon 0261/ 129 1051 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL