Samstag, 25. November 2017

Letztes Update:09:42:23 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Konzert "Neuendorfer Advent"

Koblenz. Am Sonntag, den 10. Dezember 2017 veranstaltet der Männer-Gesang-Verein 1856 Koblenz-Neuendorf, in der Pfarrkirche „St. Peter“ ein Adventskonzert.

Mitwirkende sind u.a. der Kinder- und Jugendchor „Die Coolibris“ , der Musikverein St. Bernhard Wallersheim, die Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft St. Peter aus Lützel-Neuendorf, Wallersheim-Kesselheim sowie dem Männer-Gesang-Verein 1856 Koblenz-Neuendorf.

Der Eintritt ist frei!

Ritter Rost feiert Weihnachten

Ein Figurentheater mit Petra Schuff

Fest mit Plätzchen backen und Weihnachtssterne basteln.

Die Freude wird jäh durch die Nachricht aus dem Radio unterbrochen: König Bleifuß der Verbogene wünscht diese Jahr vorbildliche Weihnachten. Zur Überprüfung der Anordnung wird er die Ritterburgen besuchen.

Auf der Ritterburg von Ritter Rost gerät nun alles in Aufruhr.

Ein schwungvoll inszeniertes Musical, gespielt und gesungen mit Figuren
und einem Radio in einer vorweihnachtlichen Backstube.

Wann? Samstag, 02.12.2017, 16.00 Uhr. Wo? Stommel Stiftung Urbar, Bornstraße 23. Karten gibt es zum Preis von 6,- € bei der Sparkasse Urbar oder unter www.stommel-stiftung.de. Restkarten an der Tageskasse.

Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Im Gespräch.: Ruanda heute und morgen

Vortrag mit Diskussion zu Ruanda "Völkermord, FDLR, Versöhnung: Zur Bedeutung der rheinland-pfälzischen Partnerschaft" am Dienstag, 28. November 2017 in Mainz / Eintritt frei

Am Dienstag, 28. November 2017 um 19.00 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) wieder zu ihrer Reihe "Im Gespräch." nach Mainz ein.
Über die Lage im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda informiert  Dominic Johnson, Afrika-Redakteur der taz, in seinem Vortrag "Völkermord, FDLR, Versöhnung: Zur Bedeutung der rheinland-pfälzischen Partnerschaft". Anschließend diskutiert Johnson mit der ehem. SWR-Redakteurin Margarete Ruschmann und dem Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Dr. Richard Auernheimer über die Rolle der FDLR und die Bedeutung der Partnerschaft.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz/ Ruanda e.V. und der Förderverein Partnerschaft Ruanda Alzey-Worms e.V. Der Eintritt ist frei!
Weiterlesen...

Fröhliche Weihnacht‘ mit dem Musikverein Urmitz-Bahnhof

MV Harmonie lädt am 15. Dezember zum besinnlichen Adventsspielen ein

Fröhliche Weihnacht überall – im hektischen Gedränge in den Einkaufsstraßen und zwischen den  letzten Vorbereitungen auf den Heiligen Abend kommt die Vorfreude auf die Weihnachtstage leider manches Mal zu kurz.

Doch auch in diesem Jahr schafft der Musikverein Harmonie Urmitz-Bahnhof wieder Abhilfe und lädt am Freitag, den 15. Dezember, ab 18 Uhr zur musikalischen Einstimmung auf den 3. Advent ein.

Mit dem schwungvollen „Feliz Navidad“, den Klassikern „Oh du Fröhliche“ und „Eine Muh, eine Mäh, eine Täterätätä“ sowie zeitgenössischen Advents- und Weihnachtsliedern wie der Filmmusik des Wintermärchens „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Transeamus“ zieht an diesem Abend Weihnachtsstimmung in die Räume unter der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Urmitz-Bahnhof ein. Mitsingen ist hier ausdrücklich erlaubt!

In weihnachtlicher Atmosphäre und bei leckeren Weihnachtsnaschereien lässt der MV Harmonie unter der Leitung von Axel Jünger dann das Jahr 2017 gemeinsam mit seinen Gästen ausklingen. Der Eintritt ist frei!

Musikalischer Abschluss des Jahres ist dann die traditionelle Christmette in der Pfarrkirche Urmitz-Bahnhof und nach einer kurzen Weihnachtspause über den Jahreswechsel starten die Musiker mit viel Spaß und Elan in die Vorbereitungen für die Karnevalssession 2018. Neugierige, die gerne einmal im Musikverein mitspielen möchten, sind bei allen Proben montags von 20.00 -22.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Urmitz-Bahnhof herzlich willkommen!

Adventskonzert der Dekanatskantorei Montabaur

MONTABAUR. Mit prächtigem Chor-, Orchester- und Trompetenklang findet das große traditionelle Adventskonzert der Dekanatskantorei Montabaur auch in diesem Jahr in Montabaur statt; dazu rahmen zwei Trompetenkonzerte von Georg Philipp Telemann und Johann Valentin Rathgeber die „Weihnachtsgeschichte“ des Barockkomponisten Arnold Melchior Brunckhorst. Es musizieren die Dekanatskantorei Montabaur sowie ein Streichorchester mit zwei Trompeten. Das Konzert findet statt am dritten Advent, 17.12. um 18.30 Uhr in der Evangelischen Lutherkirche an der Martin-Luther-Straße 1 in 56410 Montabaur. Der Eintritt ist frei, die Gesamtleitung liegt in den Händen von Dekanatskantor Jens Schawaller.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL