Dienstag, 24. Oktober 2017

Letztes Update:06:37:19 AM GMT

region-rhein.de

RSS

"Koblenzer Gartenkultur" Programm Oktober

03.10.2016, ab 10 Uhr

5. Koblenzer Festungslauf

Veranstalter: Mittelrhein Marathon e.V.

Der ca. 8 km lange Festungslauf als Erinnerung an die BUGA 2011 wird in diesem Jahr zum ersten Mal am Stadion Oberwerth gestartet. Er führt dann über das Oberwerth und den Rheinpromenaden zum historische Weindorf. Weiter geht es über die Paffendorfer Brücke (Rhein) am Rhein entlang hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Eine abwechslungsreiche Kombination der Promenaden und der Pfaffendorfer Rheinbrücke mit dem finalen Anstieg zur Festung Ehrenbreitstein. Der 5. Koblenzer Festungslauf ist DAS Herbst-Event für alle Walker und Läufer. Teilnahmegebühr und Anmeldung unter www.festungslauf-koblenz.de.

Weiterlesen...

Manuel Andrack: Gesammelte Wanderabenteuer. Warum Wandern glücklich macht

27. September, 19:00 Uhr, Roentgen-Museum Neuwied, Festsaal

"Was Wanderwege angeht, finde ich Monogamie unangebracht."

Er liebt sie alle gleichermaßen und von Herzen: Den Lieserpfad, den Malerweg, den Wiesensteig, den Felsenweg, den Saynsteig, den Rothaarsteig und sogar die Wege im Schwarzwald.

Genaue Recherchen, exakte Schilderung der Wege, keine falschen Versprechen, absolut ehrliche Bewertungen und vor allem große persönliche Abenteuerlust, diese sympathische Mischung machte Manuel Andrack zum Vorreiter einer neuen Bewegung und zum Wanderpapst unter Amateuren wie Profis. Seine Bücher sind, ebenso wie seine Vorträge, anschaulich und mit gesundem Humor gewürzt und wurden schnell zu Klassikern der Wanderliteratur. Und er bekennt auch, dass er schon lange nicht mehr an den wohlfeilen Spruch »Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung« glaubt. So oft ist er bis auf die Haut nass geworden, dass er zugeben muss, dass es schlechtes Wetter gibt, sehr schlechtes Wetter sogar. Und dann pfeift er aufs Wandern und setzt sich lieber in die Sauna. Oder er liest ein gutes Buch und wartet auf Sonnenschein. Oder er schreibt ein witziges Buch über das Wandern.

Manuel Andrack, 1965 in Köln geboren, lebt mit seiner Familie im Saarland. Fernsehbekannt wurde er durch die "Harald-Schmidt-Show". Er ist Autor und Moderator beim Saarländischen Rundfunk und schreibt neben seinen erfolgreichen Büchern regelmäßig für den Stern, DIE ZEIT, GEO Special,  www.manuel-andrack.de und www.andrackblog.de

Eintrittspreis: 15 €, ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 12 € VVK: Roentgen-Museum und alle TR-VVK-Stellen (17,25 €/13,95 €)

Fundsachenversteigerung

(Koblenz: 16.09.16) Was Menschen vergessen oder verlieren und dann nicht vermissen wird vom Fundbüro der Stadt Koblenz nach einiger Zeit versteigert. Welche Gegenstände es sind, sehen die Besucherinnen und Besucher der Fundsachenversteigerung am Samstag, 24. September.

Unter den Hammer kommen Mobiltelefone, Regenschirme in allen erdenklichen Formen und Farben, einige Teile Schmuck, Spielsachen, sowie Damen-, Herren- und Kinderkleidung, Einiges davon ist Neuware, die in Geschäften vergessen worden ist.

Fahrräder sind bei dieser Versteigerung nicht im Angebot.

Der Unterhaltungswert einer öffentlichen Versteigerung kann beachtlich sein. Und ein weiterer Vorteil: Die ersteigerten Sachen können sofort mitgenommen werden.

Die Versteigerung am 24. September, findet ab 10.00 Uhr (Einlass 09.45 Uhr) in der Fahrzeughalle der Zulassungsstelle in der Blücherstraße 40 statt.

Start für die Entdecker

Der Kulturclub für Erwachsene lädt ein

Am Montag, den 19. September um 18:30 Uhr fällt der Startschuss für die Entdecker. Die Gruppe Theaterinteressierter setzt sich im Laufe der Spielzeit mit insgesamt sechs sehr unterschiedlichen Inszenierungen auseinander. In Vorbereitung und zur Einstimmung auf den Theaterabend finden jeweils montags dreistündige Workshops statt. Nach dem gemeinsamen Vorstellungsbesuch treffen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch über das Gesehene.

Die Auftaktveranstaltung am 19. September um 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Theaterpädagogik (im Erweiterungsneubau, Zugang über die Deinhardpassage) gibt Aufschluss über die genauen Inhalte und die Organisation der Veranstaltungsreihe. Interessenten können sich bis zum 16. September für die kostenlose Veranstaltung bei der leitenden Theaterpädagogin Anne Riecke unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

EuroTier 2016

Sonderzug fährt am 15.11. ab Koblenz nach Hannover

Koblenz. Vom 15. bis 18. November 2016 findet die EuroTier auf dem Messegelände in Hannover statt. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau organisiert zusammen mit dem Rheinischen Landwirtschaftsverband für Dienstag, den 15. November, einen Sonderzug nach Hannover.

Der Sonderzug startet in Koblenz und wird über die Bahnhöfe Andernach, Remagen, Bonn und Köln nach Hannover fahren.

Der Kartenverkauf erfolgt über die BWV-Sonderzughotline: 0228/52006-171 oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Der günstige Preis beträgt für die Zugfahrkarte 89 Euro und die Eintrittskarte zur EuroTier 19 Euro, insgesamt also 108 Euro. Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau können sich nach Vorlage des Mitgliedsausweises am Stand des Deutschen Bauernverbandes auf der EuroTier kostenfrei verpflegen. Außerdem erhält jedes Mitglied auf der Hinfahrt ein Freigetränk.

Die Abfahrtszeiten sind um 5:00 Uhr in Koblenz, um 5:14 Uhr in Andernach und um 5:29 Uhr in Remagen. Weitere Informationen sind auch unter der Homepage www.bwv-net.de zu finden.

Infos: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Tel. 0261/9885-1112, Fax 0261/9885-1300 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL