Montag, 24. Juli 2017

Letztes Update:08:25:50 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Spiel, Spannung und Spektakel – Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein

3.000 Jahre lebendige Geschichte, unterhaltsame, lehrreiche und aufregende Angebote für jedes Alter und als Höhepunkt ein tollkühnes Ritterturnier: Mehr als 500 Darsteller garantieren auch in diesem Jahr ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt bei den Historienspielen!

Bereits vor den Toren der Festung können die Besucherinnen und Besucher durch die Heerlager spazieren und sich einen ersten Eindruck von den unterschiedlichen Epochen und Akteuren verschaffen, bevor sie dann in der Festung in einem Parcours durch die Geschichte geleitet werden.

Los geht die Reise im Keltendorf, wo die Gruppen „Teutates“ und „Cernunnos Celtoi“ zeigen, wie man im 1. Jh. v. Chr. lebte und arbeitete. Ein Schwerpunkt liegt auf alten Handwerkstechniken. Denn auch ohne moderne Technologien stellten unsere Vorfahren bereits feingewebte Stoffe, ziselierten Schmuck oder hervorragende Pfeile her, die noch heute ihresgleichen suchen. Einen Teil der handwerklichen Arbeiten kann man sogar selbst ausprobieren.

Die Römer demonstrieren beim Exerzieren zu Fuß und zu Pferd nicht nur den Drill und die Disziplin, die Rom zu einer Weltmacht werden ließen, sondern wissen auch viel Interessantes über ihre Kampfausrüstung und das Training der Pferde zu berichten. Neben der militärischen Darstellung zeigt der deutschlandweit gefragte Verein „Vigilia Romana Vindriacum“ wie Wein zur Zeit der großen Cäsaren hergestellt wurde.

 

Weiterlesen...

Festung Ehrenbreitstein / Landesmuseum Koblenz

Führung: „Knackig – saftig – grün: Gartenpflanzen von Steinzeit bis Mittelalter“

Mittwoch, 31. Mai 2017

Lassen Sie sich entführen ins Reich der Düfte und Farben, schlendern Sie mit einem Glas kühlen Weines durch die Historischen Zeitgärten und hören Sie ganz nebenbei interessante Fakten und Geschicht(ch)en zur Entwicklung des Gartens in Steinzeit, Römerzeit, Mittelalter sowie den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Preis: 5 € (Führung, Mineralwasser, ein Glas Wein)

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ort: Haus der Archäologie
Dauer: 18.15 bis 19.00 Uhr

16 Jahre MAGIC BIKE RÜDESHEIM

Neue und alte Freunde treffen

Coole Maschinen, coole Typen, coole Musik und coole Touren

Rüdesheim am Rhein, im Mai 2017. Bereits zum 16. Mal veranstaltet der Verein „Buddies & Bikes e.V.“ in Rüdesheim am Rhein die MAGIC BIKE RÜDESHEIM. Motorrad-Begeisterte aus aller Welt treffen sich am langen Fronleichnam Wochenende unter dem Motto "Neue und alte Freunde treffen", um vier Tage lang eines der größten Motorrad-Festivals Europas friedlich zu feiern. Vom 15. bis 18. Juni 2017 verwandelt sich die Rüdesheimer Rheinstraße in eine Flaniermeile für Motorradfans und Gäste aus Nah und Fern. Dort, wo sonst beschaulicher Ausflugsverkehr herrscht, bebt der Asphalt. Neben verschiedenen geführten Motorrad-Touren durch das UNESCO Welterbe Mittelrheintal reiht sich in Rüdesheim an allen vier Tagen ein heißer Liveact an den anderen. Erwartet werden dieses Jahr erneut rund 30.000 Besucher, die die berühmte Weinstadt für ein paar Tage in das Motorrad-Eldorado Deutschlands verwandeln.

Wer Benzin im Blut hat und Bikes liebt, für den ist die MAGIC BIKE RÜDESHEIM ein Muss. Und so kommen Gäste aus aller Welt zu dem Top Event, um bei der Motorradshow im unverwechselbaren Ambiente des Rheingaus mit dabei zu sein.

Weiterlesen...

Veranstaltung "Kaiserin Augusta Fest", 04.06.2017 in Koblenz

04.06.2017, Rheinanlagen Koblenz  

Kaiserin Augusta – Das Fest

Zu Ehren Kaiserin Augusta – der Begründerin der Koblenzer Rheinanlagen – präsentiert der städtische Eigenbetrieb Koblenz-Touristik am 04. Juni 2017 das „Kaiserin Augusta Fest“. Die Koblenzer Kaiserin-Augusta-Anlagen am Koblenzer Rheinufer verwandeln sich in eine Flaniermeile und laden die ganze Familie ein, sich an diesem Tag in die Zeit der Kaiserin zurückversetzen zu lassen. Geboten werden Schauspiel und Lesungen in historischen Kostümen, Auftritte regionaler Chöre und Ensembles, Kutschfahrten, Aktionen und Spielangebote für Kinder und Familien sowie Informations- und Gastronomiestände von lokalen Vereinen und Institutionen.

Kaiserin Maria Luise Augusta Katharina wurde 1811 in Weimar geboren und feierte im Jahr 2011 ihren 200. Geburtstag. Zu Ehren von ihr wird jedes Jahr am bundesweiten UNESCO-Welterbetag am ersten Sonntag im Juni in Koblenz das Augusta-Fest gefeiert. In Koblenz lebte sie als Gattin von Kaiser Wilhelm I. acht Jahre lang und schenkte 1865 der Stadt Koblenz ihre heute so geliebten Rheinanlagen.

Erstmalig in diesem Jahr besucht eine Abordnung des Rakoczy-Fests in Bad Kissingen, ein historisches Fest, das seit über 65 Jahren jährlich rund 40.000 Besucher anlockt, das Augusta-Fest. Im Rahmen der Kooperation werden auf dem Augusta Fest Königin Therese, Luitpold, Prinzregent von Bayern, sowie das Bad Kissinger Blechbläser Ensemble zu Gast sein.

Das Augusta-Fest wird von dem Koblenzer Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig um 13.00 Uhr am Kaiserin-Augusta-Denkmal eröffnet. Die Stände öffnen bereits um 11.00 Uhr.

Weiterlesen...

KINDERKONZERT im HARIBO-Hotel

Musik macht Kinder glücklich beim 1. Kinderkonzert in diesem Festivalsommer beim MITTELRHEIN MUSIK FESTIVAL.

Vom „verrückten Glück“ handelt das „nicht ganz perfekte Kinderkonzert“ der MUNICH BRASS CONNECTION am 10. Juni um 15 Uhr im Innenhof des Haribo-Hotels Jakobsberg. Verrückte Musikklänge und leckere Süßigkeiten machen große und kleine Kinder froh. Ein bisschen frech, witzig und nie um eine Pointe verlegen, erzählen die fünf Münchener Orchestermusiker und Instrumentalpädagogen jungen und alten Kindern ab fünf Jahren von erster Hilfe in musikalischen Notsituationen. Begleiten Sie die fünf Protagonisten: den Hirten Matthias, die ehemaligen Zirkustrompeter Piff und Paff, den Instrumentenhändler Herbert und den Geschichtenerzähler Fabian auf ihrer musikalischen Reise. Mit Posaune und Trompete, Horn und Tuba geraten die Helden der Konzertmusik auf der Suche nach Abwechslung an den König Frissmeinnicht. Kann ihnen da eine verrückte Idee von Matthias aus der Klemme helfen?

Eintrittskarten (Kinder 8 €, erwachsene Kinder 11 €) gibt’s an den bekannten VVK-Stellen sowie im Internet unter www.mittelrheinmusik.de

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL