Sonntag, 26. März 2017

Letztes Update:06:22:58 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Vortrag und Podiumsdiskussion: Rechtspopulismus in Europa

Die Europäische Union steht auch 2017 vor großen Herausforderungen. Unter anderem bestimmen nationalistische Haltungen und nationale Egoismen das Bild in weiten Teilen Europas. Populistische Protestbewegungen und antieuropäische Gruppierungen erhalten Zulauf. Sie speisen sich aus einem diffusen Unbehagen an Politik, Staat und Medien. Manche erkennen im Erstarken rechtspopulistischer Strömungen in den USA und Europa "verständliche Reaktionen besorgter Bürger".

Was genau ist daran verständlich? Europe Direct Koblenz möchte zur Versachlichung beitragen, den Ursachen nachgehen und nach den Folgen dieser Entwicklung für die repräsentative und verfassungsstaatliche Demokratie fragen. Auch mögliche Gegenstrategien sollen zur Sprache kommen.

Als Redner und Podiumsteilnehmer konnten zwei anerkannte Wissenschaftler gewonnen werden.

Prof. Dr. Claus Leggewie, Politikwissenschaftler
Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen

Prof. Dr. Frank Decker, Politologe
Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Moderation: Selina Marx vom Südwestrundfunk.

Grußworte von Herrn Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig

Dienstag, 17. Januar 2017
18.00 – 20.00 Uhr
Rathaussaal Koblenz
Willi-Hörter-Platz 1
56068 Koblenz

Sie sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen.
Der Eintritt ist frei.

Das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen: Ein schmutziger Deal?

Podiumsdiskussion "EU - Türkei: der große Deal - ein Zwischenfazit" am 19. Januar 2017 in Mainz / Eintritt frei

Am Donnerstag, dem 19. Januar 2017 um 18.00 Uhr steht das Thema "EU - Türkei: der große Deal - ein Zwischenfazit" im Gerty-Spies-Saal der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (Am Kronberger Hof 6) in Mainz im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion.

Nach einer kurzen Einführung durch Svenja Pauly von der Landeszentrale, folgt Jochen Pöttgen, Leiter des Regionalbüros der Europäischen Kommission in Bonn, mit dem Impulsvortrag "Das EU-Türkei Flüchtlingsabkommen".

Außer ihm nehmen an der Podiumsdiskussion

- Ruhan Karakul, Co-Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde Baden-Württemberg,
- Karl Kopp, Europareferent PRO ASYL,
- Mahir Tokatlı, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

teil. Es moderiert der Journalist Baha Güngör.

Zum Thema
Als im Sommer 2015 viele verzweifelte Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen Richtung Mitteleuropa kamen, fühlten sich viele Mitgliedsstaaten finanziell und organisatorisch überfordert. Mehrere machten ihre Grenzen dicht.
Entlastung sollte das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen bringen, wonach Flüchtlinge, die ohne Erlaubnis nach Griechenland kommen, in die Türkei zurückgeführt werden. Die EU erklärte sich im Gegenzug bereit, für jeden zurückgeführten syrischen Flüchtling einen anderen syrischen Flüchtling aus der Türkei aufzunehmen. Diese Regelung soll besonders den Grenzstaat Griechenland entlasten und gefährliche Flüchtlingsrouten unattraktiver machen.

Bietet das Abkommen Lösungsvorschläge für Fluchtursachen oder eine Reform des europäischen Asylsystems? Oder wird nur die Zahl derer, die durchkommen reduziert, und Verantwortung in eine Türkei unter Erdogan verschoben, in der demokratische Grundsätze immer mehr unter die Räder kommen? Stimmen die Berichte von Menschenrechtsorganisationen von wiederkehrenden Menschenrechtsverletzungen in Flüchtlingslagern und an der türkisch-syrischen Grenze?

In der Podiumsdiskussion stehen die Chancen und Grenzen des Abkommens sowie dessen reale Umsetzung im Mittelpunkt.

ADAC-Vortrag „Fit am Steuer“

Boppard. Der ADAC informiert in dem Vortrag „Sicheres Fahren im Alter“ am Mittwoch, 18.01.2017, 18:30 Uhr in der Stadthalle Boppard (kleiner Saal, 3. Stock) interessierte Bürger und besonders Senioren zum Thema Neuerungen in der Straßenverkehrs- und Zulassungsordnung, neue Verkehrszeichen, Fragen zum Führerschein, etc. Wenn Sie Ihr Wissen rund um das Autofahren auffrischen wollen, sind Sie herzlich eingeladen. Die Veranstaltung erfolgt auf Einladung des Seniorenbeirates der Stadt Boppard und ist kostenfrei.

ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN e.V.

Liebe Musikfreunde,

im Jahr 2016 hat der Verein ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN e.V. sein 10-jähriges Bestehen mit 10 Konzerten gefeiert!

Das Jahr 2017 beginnen wir wieder mit einem Neujahrskonzert am
Sonntag, 08.01.2017 um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr mit Sektempfang und Kaffee und Kuchen im Kammermusiksaal Ehrenbreitstein, Obertal 24c.

Der Eintritt ist frei - um Spenden für den Verein ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN e.V wird gebeten.

Wir freuen uns darauf, den anwesenden Musikfreunden bei dieser Veranstaltung unser Jahresprogramm mit weiteren Konzerten vorstellen zu dürfen.

Es geht auch gleich weiter am

Sonntag, 12.02. 2017 um 17 Uhr am selben Ort -

Kammermusiksaal Ehrenbreitstein, Obertal 24c, Eintritt 15 €, ermäßigt 10 €.

Wir freuen uns sehr, dass wir für dieses Konzert Michael Spengler gewinnen konnten. Als Kammermusiker und Ensemblespieler deutschlandweit wird Michael Spengler von Musikern und Publikum gleichermaßen geschätzt.

Nun überrascht er aber alle mit seinem Solo-Programm:
„Wer etwas Schönes gern sich zur ergötzung höret…“
Musik für Viola da Gamba solo

Diese seltene Gelegenheit darf man sich nicht entgehen lassen!
Wir danken unseren Mitgliedern, Freunden und Förderern, sowie allen Kooperationspartnern für ihre Treue und Unterstützung und verbinden dies mit den besten Wünschen für das kommende Jahr 2017!

ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN e.V.

Für den Vorstand
Rangulf Zschenderlein

Die CDU-Neujahrsempfänge in Rheinland-Pfalz

Das neue Jahr 2017 steht in den Startlöchern. Vielerorts im Land lädt die CDU zu ihren traditionellen Neujahrsemfängen ein. Im Folgenden senden wir Ihnen einen Überblick (Auswahl) der Veranstaltungen:

- CDU Trier-Stadt und Trier-Saarburg, Donnerstag, 12.01.2017, 19 Uhr, Gastredner: Bundesminister a.D. Dr. Franz Josef Jung, im Festsaal des Klosters Karthaus in Konz (Brunostraße 23, 54329 Konz).

- CDU Kreisverband Kaiserslautern-Stadt, Sonntag, 29.01.2017, 16 Uhr, Gastredner: Staatssekretär Jens Spahn, im PRE-Park in Kaiserslautern (Europaallee 6, 67657 Kaiserslautern).

- CDU Mayen, Freitag, 06.01.2017, 18.30 Uhr, Gastrednerin: Mechthild Heil, in der Dachdeckerfachschule in Mayen (Kelberger Str. 43, 56727 Mayen).

- CDU Kruft, Sonntag, 08.01.2017, 11 Uhr, genauer Veranstaltungsort noch nicht bekannt, in 56642 Kruft.

- CDU Andernach, Sonntag, 08.01.2017, Uhrzeit unbekannt, Stadthaus-Galerie, 56626 Andernach (Hochstraße 80, 56626 Andernach).

- CDU Kottenheim, Mittwoch, 11.01.2017, 19.15 Uhr, Gastredner: Mechthild Heil, im Bürgerhaus in Kottenheim (Schulstraße 12, 56736 Kottenheim).

- CDU Polch, Freitag, 13.01.2017, 19 Uhr, Forum in Polch (Vormaystraße 32, 56751 Polch).

- CDU Cochem-Zell, Samstag, 14.01.2017, 14 Uhr, Gastrednerin: Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz, im Bürgerhaus ‚Zum Üßbachtal‘ in Lutzerath (Trierer Str. 2a, 56826 Lutzerath).

- CDU Mainz, Mittwoch, 11.01.2017, 18 Uhr, ökumenischer Gottesdienst im Mainzer Dom, ab 19 Uhr Neujahrsempfang im Kettelersaal des Erbacher Hofs (Grebenstraße 24, 55116 Mainz).

- CDU Rhein-Hunsrück, Samstag, 14.01.2017, 15.45 Uhr, Gastredner: Volker Kauder, im KiR in Rheinböllen (Schulstraße 2, 55494 Rheinböllen).

- CDU-Kreisverband Bernkastel-Kues, Freitag, 06.01.2017, 19 Uhr, Gastredner: Dr. Martin Thomé, Präsident der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues, in der Güterhalle in Bernkastel-Kues (Friedrichstraße, 54470 Bernkastel-Kues).

- CDU Kreisverband SÜW, Samstag, 21.01.2017, 15 Uhr, Gastredner: Dr. Thomas Gebhart, im Haus des Gastes in Bad Bergzabern (Rötzweg 9, 76887 Bad Bergzabern).

- CDU Kreisverband Bitburg-Prüm, Sonntag, 15.01.2017, 10.30 Uhr, Gastredner: Karl-Josef Laumann, im Hotel Eifelbräu in Bitburg (Römermauer 36, 5 4634 Bitburg).

- CDU Westerburg, Sonntag, 15.01.2017, 11 Uhr, Gastrednerin: Ministerpräsidentin a.D. Christine Lieberknecht, im Pfarrsaal an der Christkönigskirche in Westerburg (Jahnstr. 3a, 56457 Westerburg).

- MIT Rheinland-Pfalz, 09.01.2017, ab 18 Uhr, Gastredner: Dr. Carsten Linnemann, Mechthild Heil und Gereon Haumann, im DAGERNOVA Culinarium & Weinstuben (Ahrweg 7, 53507 Dernau).

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL