Dienstag, 22. August 2017

Letztes Update:05:00:43 PM GMT

region-rhein.de

Novalis - HYMNEN AN DIE NACHT

Die Nacht und der Tag - Das Göttliche und der Mensch

Darsteller: Willy Praml / Marie Niesen,

Diese Dichtung der Frühromantik als Manifest des Nicht-Vollendeten des hinter dem Licht Existierenden, des Unentdeckten, des der Zukunft Vorbehaltenen.

Mit dem wahrscheinlich bedeutendsten Text der deutschen Frühromantik, einem kosmischen Gedicht von epochalem Ausmaß, theatralisch bearbeitet als szenischen Monolog mit einem Darsteller/Sprecher (Willy Praml), einem Pianisten (Leonhard Dering mit der Klaviersonate Op. Nr. 960 von Schubert) im Wechseldialog mit dem Text. – Eine ungewöhnliche (Wieder-)Begegnung mit den radikalen Gedanken der frühen Romantik, ihrer Konfrontation mit dem neuen Zeitalter nach der Französischen Revolution und ihrem unaufhaltsamen Aufbruch in die Moderne.

Aufführung: Samstag, 19.08.2017, 20:00 Uhr Rheinhöhenhalle, Oberwesel-Dellhofen

Tickets im Vorverkauf für 19,50 € pro Person in der Tourist-Information, Oberwesel

Eingebunden ist die Aufführung in das Festival „An den Ufern der Poesie“, welches vom 11. bis 20.08.2017 in Bacharach, Lorch und Oberwesel stattfindet.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Tourist-Information, Oberwesel.

Tel.: 06744 – 710 624 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.