Mittwoch, 22. November 2017

Letztes Update:07:15:11 PM GMT

region-rhein.de

Kulturehrennadeln vergeben

Am Sonntag überreichten Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig und Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz im großen Rathaussaal Dr. Uwe Baur und Dietmar Weidenfeller die Kulturehrennadel der Stadt Koblenz für ihr besonderes kulturelles Engagement. Die dritte Preisträgerin Ruth Duchstein war verhindert, an der Verleihung teilnehmen zu können.

Ruth Duchstein wurde als eine „Botschafterin für die Welt des Lesens und der Bücher“ ausgezeichnet. Sie hat sich unter anderem mit dem Literaturfestival „Koblenz ganz Ohr“ und den damit verbundenen vielen Lesungen namhafter Autoren um Koblenz und die Kultur verdient gemacht.

Dr. Uwe Baur hat sich neben seinem Beruf als Musiklehrer und später stellvertretendem Leiter der Koblenzer Musikschule ehrenamtlich um das Koblenzer Musikleben verdient gemacht. Zuvorderst ist hier seine mehr als 30 Jahre währende Tätigkeit als Vorstandsmitglied des Koblenzer Musik-Instituts zu nennen. Seit 1969 verfasst er die Werk-Kommentare in den Programmheften der Konzerte des Musik-Instituts. Ferner ist sein umfangreiches schriftstellerisches Werk zu nennen.

Dietmar Weidenfeller erhielt die Ehrennadel, weil er den Männergesangverein „Frohsinn“ in Pfaffendorf mit großem Erfolg führt. Mittlerweile hat der Verein noch einen Frauen- und einen Projektchor. Ferner übernahm Weidenfeller 2009 die Leitung des Kreis-Chorverbandes Koblenz, und konnte auch hier Erfolge verbuchen.