Freitag, 24. November 2017

Letztes Update:01:22:05 PM GMT

region-rhein.de

Kulturfrühstück: Impulse für das Koblenzer Kulturleben

Auf Einladung von Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz fand vor Kurzem das Koblenzer Kulturfrühstück statt. Bereits zum vierten Mal begegneten sich in lockerer Atmosphäre zahlreiche Akteure und Engagierte aus dem Koblenzer Kultur- und Stadtleben sowie den Bereichen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Das Kulturfrühstück dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der Vernetzung und der Förderung eines anregenden Austausches innerhalb der Koblenzer Kulturlandschaft.
Daneben geht es der Kulturdezernentin auch darum, Impulse, Anregungen und Wünsche von einzelnen Akteuren für die zukünftige städtische Kulturarbeit zu erhalten. Gemeinsam Perspektiven entwickeln, Zukunftspläne schmieden und dabei Kultur als ein Motor von Stadtentwicklung zu begreifen, sind die Intentionen.

Nach einem Kurzvortrag der Kulturdezernentin, in dem sie einen Rückblick über vergangene Projekte und Aktivitäten sowie einen Ausblick zu den aktuellen Vorhaben des Kulturamtes gab, blieb Raum für die Anwesenden eigene Projekte vorzustellen. Wichtige Stichworte des Kulturfrühstücks, welches zwei Mal im Jahr stattfindet, waren unter anderem die Frage nach zeitgenössischen und niedrigschwelligen Möglichkeit von Kulturvermittlung, der Ausbau von Netzwerken sowie die kulturelle Nachwuchsförderung. Über das Kulturfrühstück hinaus bietet die Kulturdezernentin nun auch eine offene Kultursprechstunde an.
Jeweils am 4. Montag des Monats, ab 16:00 Uhr mit vorheriger Vereinbarung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.