Samstag, 25. November 2017

Letztes Update:09:42:23 PM GMT

region-rhein.de

15 neue Corporate Banking Professionals bei der Naspa

Anspruchsvolle Qualifizierung durch die Frankfurt School of Finance & Management

9. März 2017. 15 neue Corporate Banking Professionals gibt es bei der Nassauischen Sparkasse (Naspa): Zwei Beraterinnen und 13 Berater haben den Zertifikatsstudiengang der Frankfurt School of Finance & Management erfolgreich absolviert. Das Studienkonzept ist speziell auf die Bedürfnisse der Naspa-Firmenkundenberaterinnen und -berater ausgerichtet. Vorstandsmitglied Bertram Theilacker und der Direktor der Frankfurt School, Klaus Beinke haben die Zertifikate auf Schloss Vollrads im Rheingau übergeben.

„Beratung im Firmenkundengeschäft ist eine ambitionierte Disziplin, die ein breites Spektrum an Fachwissen erfordert. Nur wenn unsere Berater darüber verfügen, können sie die Geschäftsmodelle und Märkte ihrer Kunden verstehen, risiko- und ertragsorientierte Einschätzungen treffen und sich als betriebswirtschaftlicher Sparringspartner auf Augenhöhe positionieren“, sagte Theilacker bei der Übergabe.

Ziel der Naspa ist es, alle Firmenkundenberater zum Corporate Banking Professional nach dem hohen Qualitätsstandard der Frankfurt School zu zertifizieren. Insgesamt 49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den Studiengang bereits absolviert. „Meines Wissens sind wir die einzige Sparkasse, die allen Beratern im Firmenkundengeschäft diese Zertifizierung anbietet. Wir wissen, dass wir ihnen damit viel abverlangen. Das Vertrauen unserer Kunden erhalten wir aber nur, wenn wir die versprochene Qualität auf Dauer auch liefern. Und eine Diskrepanz zwischen Behauptung und erbrachter Dienstleistung wollen wir nicht in Kauf nehmen“, so der für das Firmenkunden-Vertriebsmanagement verantwortliche Jörg Katlun.