Donnerstag, 14. Dezember 2017

Letztes Update:11:13:46 AM GMT

region-rhein.de

Amazon Koblenz bietet über 2.000 Saisonarbeitsplätze zum Weihnachtsgeschäft an

• Einstiegslohn startet bei umgerechnet 11,20 Euro

• Amazon hat in Deutschland dieses Jahr in seinen Logistikzentren hunderte neue Vollzeitstellen geschaffen, die wettbewerbsfähige Löhne und Zusatzleistungen bieten

München/Koblenz, 12. Oktober 2017 – Amazon hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen dieses Jahr zum Weihnachtsgeschäft rund 13.000 befristete Saisonarbeitsplätze innerhalb seines deutschen Netzwerks aus Logistikzentren schaffen wird. Für das Logistikzentrum in Koblenz stellt Amazon über 2.000 Saisonkräfte ein, die dabei unterstützen werden, die steigenden Kundenbestellungen während der Weihnachtszeit zu bearbeiten.

„Wir bereiten uns jedes Jahr sehr sorgsam auf das Weihnachtsgeschäft vor und haben ein erfahrenes Team in Koblenz. Die über 2.000 Saisonarbeitskräfte, die uns in dieser Zeit unterstützen, sind ganz zentral, damit die Bestellungen rechtzeitig beim Kunden ankommen“, so Nikolai Lisac, Standortleiter von Amazon Koblenz. Derzeit werden unzählige Artikel eingelagert. Der erfahrene Logistiker freut sich auf die arbeitsreiche Zeit und die Tatsache, Jahr für Jahr altbekannte Gesichter unter den Saisonarbeitskräften wieder zu sehen. „Viele kommen Jahr für Jahr wieder. Andere begrüßen wir das erste Mal. Wichtig ist, als Team zusammen zu stehen“, so Lisac.

Befristete Saisonarbeitsplätze werden an den Standorten Bad Hersfeld, Brieselang, Dortmund, Graben, Leipzig, Pforzheim, Rheinberg, Werne und Winsen (Luhe) angeboten. Bewerber, die sich hierfür interessieren, erfahren mehr unter www.jobs-amazon.de und können sich dort online bewerben.

Wettbewerbsfähige Löhne und Zusatzleistungen

Amazon bietet allen Beschäftigten wettbewerbsfähige Löhne. Diese liegen für Logistikmitarbeiter am oberen Ende dessen, was in vergleichbaren Jobs bezahlt wird. Der Stundenlohn dieser Beschäftigten beträgt an allen deutschen Standorten umgerechnet mindestens 10,52 Euro brutto. In Koblenz sind es sogar 11,20 Euro brutto. Saisonarbeiter erhalten hierbei denselben Grundlohn wie vergleichbare unbefristete Beschäftigte. Zusätzlich zu diesen Löhnen bietet Amazon Bonuszahlungen während der Weihnachtssaison sowie Mitarbeiterrabatte.

Die Zusatzleistungen seitens Amazon umfassen Mitarbeiteraktien der Amazon.com, Inc., eine kostenlose Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge und einen Familienbonus. Alle deutschen Logistikzentren, inklusive Amazon Koblenz, sind mit einer Kantine ausgestattet, die gesunde und preisgünstige Mahlzeiten anbietet, welche von Amazon bezuschusst werden.

Darüber hinaus bietet Amazon seinen Mitarbeitern im Rahmen des Career-Choice-Programms in Deutschland die Möglichkeit, neben ihrer Tätigkeit neue Qualifikationen zu erwerben. Die teilnahmeberechtigten Mitarbeiter wählen aus einem umfangreichen Kurskatalog, wobei die Qualifikationen für ihre Arbeit innerhalb des Logistikzentrums nicht relevant sein müssen. Im Rahmen des Career-Choice-Programms bezahlt Amazon 95 Prozent aller Schulungs- und Ausbildungsgebühren bis zu einem Gesamtbetrag von 8.000 Euro über eine Dauer von bis zu vier Jahren.

Seit 2011 hat Amazon über 20 Milliarden Euro in Europa investiert, z.B. in Infrastrukturen und Einrichtungen im Bereich Logistik und Kundenservice, in Datenzentren für Amazon Web Services sowie in Forschung und Entwicklung. Dieses Jahr wird Amazon mehr als 15.000 unbefristete Arbeitsplätze in Europa schaffen und seine Belegschaft von 50.000 unbefristeten Mitarbeitern zu Beginn des Jahres auf über 65.000 bis Ende Dezember anheben. Amazon unterstützt nicht nur seine eigenen Mitarbeiter dabei, ihre beruflichen Ziele zu verwirklichen, sondern sorgt mit verschiedenen Geschäftszweigen auch außerhalb des Unternehmens für tausende zusätzliche Jobs in Europa. Über den Amazon Marketplace haben unabhängige Händler in Europa bisher mehr als 175.000 Arbeitsplätze geschaffen.

Foto: Copyright Amazon